Last- und Performancetests

Im Allgemeinen dienen Last- und Performancetests dazu die Schnelligkeit, Stabilität und Ausfallsicherheit Ihrer IT-Anwendungen zu gewährleisten. Egal, ob es sich um ihre Onlinebanking-Anwendung, ihr Maklerportal oder ihren Webshop handelt – wenn Sie mit einem erhöhten Benutzeraufkommen rechnen, sollten Ihre IT-Admins nicht zittern müssen. Systemausfälle oder hohe Reaktionszeiten können sehr schnell für Frustration bei ihren Kunden sorgen. Es gibt zahlreiche Werkzeuge auf dem Markt, die diese Probleme adressieren, doch welches ist das richtige für Sie? Und wie können Sie es effizient einsetzen?

Wir begleiten Sie von der ersten Idee bis zum Go-Live

Wir bieten Unterstützung unabhängig vom Projektfortschritt und Ihren Vorkenntnissen mit dem Thema Last und Performance. Egal, ob Sie sich erstmalig mit diesem spannenden Thema auseinandersetzen, oder bereits eine komplette Last- und Performanceinfrastruktur aufgebaut haben. Im Zuge einer gemeinsamen Mission, beschreiten wir mehrere Etappen um Ihre Ziele zu erreichen. Selbstverständlich nehmen wir dabei in jeder Phase Rücksicht auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Die Auswahl des "richtigen" Werkzeugs

"Kaufen Sie keine Schubkarre, wenn Sie einen Sattelschlepper brauchen..."
"...kaufen Sie aber auch keinen Bagger, um Ihren Gemüsegarten umzugraben."

In der langen Liste an Werkzeugen für Last- und Performancetests am Markt kann man leicht den Überblick verlieren. Zu den Key-Playern am Markt zählen exklusive Produkte mit entsprechenden Lizenzgebühren, aber auch etablierte Open-Source-Produkte. Wir unterstützen bei der Auswahl eines Produkts, das für Sie am besten geeignet ist, um Ihre individuellen Ziele zu erreichen. Dabei nehmen wir Rücksicht auf folgende Faktoren.

Ihre Ziele: Wollen Sie schneller sein als die Konkurrenz? Möchten Sie Systemausfälle vermeiden?

Ihre Teststrategie: Einmalig, regelmäßig oder als fixer Bestandteil im Dev-Ops-Team?

Ihre Infrastruktur: Ab in die Cloud oder doch lieber On-Prem? 

Ihre Technologien: Testen Sie Windows- oder Unixsysteme? Setzen Sie Java- oder Microsoft-Technologien ein?

Ihre Autonomie: Möchten Sie selbständig und autonom Tests durchführen können? 

Ihr Budget: Möchten Sie die Kosten minimal halten, oder die Qualität Ihre Softwaretests auf neue Spitzen treiben?

Find the performance bottleneck!

Der Aufbau der Testinfrastruktur

Im Allgemeinen können Last- und Performancetools in folgende Komponenten unterteilt werden: Lasterzeugung, Testdesign bzw. Teststeuerung und Berichterstellung. Die Anzahl an lasterzeugenden Komponenten (Lastgeneratoren) ist wiederum abhängig von ihren individuellen Zielen. Wir unterstützen Sie gerne beim Aufbau einer eigenen Infrastruktur.  

Möchten Sie Zugriffe aus dem Internet simulieren, oder explizit Anwendungen die nur im unternehmensinternen Netzwerk verfügbar sind? 

Es gibt einige Punkte, die beim Aufbau berücksichtigt werden sollten. Wir gehen diese gerne mit Ihnen durch und bauen eine Infrastruktur, mit der Sie auch in Zukunft Ihre Ziele schnell erreichen können.

Testdesign und Durchführung

Sobald alle Entscheidungen bezüglich der Testinfrastruktur gefallen sind, können beliebig viele Zielanwendungen getestet werden. Pro Anwendung gibt es meist unterschiedliche Testziele, welche im Testdesign berücksichtigt werden müssen. Gerne führen wir für Sie die Tests durch und kümmern uns dabei um die Wahl der richtigen Testmethode. 

Die Erstellung und Wartung von Testskripts kann sehr aufwendig sein. Wir legen hierbei großen Wert auf einfache Pflege und geringem Wartungsaufwand. Bei agilen Softwareprojekten und Continuous Delivery muss auch der Testbereich Schritt halten können. Wir kennen die notwendigen Strategien und Werkzeuge, falls Schnelligkeit auch im Testbereich selbst für Sie eine Rolle spielt.

Sie möchten eigenes Know-How aufbauen?

Im Zuge unserer Tätigkeiten arbeiten wir auf Wunsch gerne mit Ihrem IT-Personal zusammen, um unser Wissen weiterzugeben. Falls Sie am reinen Wissensaufbau interessiert sind, können Sie auch einzelne themenspezifische Schulungen buchen. Wir freuen uns, wenn Sie für weitere Details mit uns in Kontakt treten.


Die richtige Testmethode für Ihre individuellen Ziele

Lasttest - Kommt es zu Problemen, wenn mehrere Benutzer parallel am System arbeiten?  Wie hoch ist der Ressourcenverbrauch und mit welchen Antwortzeiten können Ihre Kunden rechnen? Können Sie dem Go-Live entspannt entgegen blicken?

Stresstest - Wie verhalten sich Ihre Systeme während und nach Überlastung? Welches ist das schwächste Glied in der Kette?

Dauerlasttest - Geht Ihren Systemen kontinuierlich der Arbeitsspeicher aus und es kommt zu Ausfällen (Memory Leaks)?

Performance-Test - Entsprechen die Antwortzeiten Ihrem Service Level Agreement? Wie performen jeweils die einzelnen Komponenten?

Skalierbarkeitstest - Was passiert mit den Antwortzeiten, wenn die Last steigt?

Sizing-Test - Sind ihre Systeme unterdimensioniert oder sogar überdimensioniert? Womöglich können Sie sogar Ressourcen einsparen?

Fail-Over-Test - Wie reagieren Ihre Systeme, wenn eine redundante Komponente ausfällt?